Unser Namenspatron Shojun Sugiyama

Shojun Sugiyama begann im Alter von 12 Jahren unter der Leitung von Sensei Yukio Matsumoto in seinem Dojo in Hamamutsa (Japan) mit dem Training des Shotokan-Karate.

1968 zog Shojun nach Tokyo, um dort im Hauptquartier der JKA (Japan Karate Association) sein Karate weiter zu verbessern.

Dort lernte er unseren Cheftrainer Paul Fedte während des gemeinsamen Trainings kennen.

 

In den frühen 70ern trennten sich die Wege von Paul und Shojun wieder, während Paul zurück ins heimatliche Melle ging, zog Shojun 1974 nach London, um dort das College zu besuchen.

 

In London unterrichtete Shojun in verschiedenen Dojo´s und  kam dort auch mit anderen Karate-Stilen in Kontakt.

1978 zog Shojun nach Italien, wo er noch heute wohnt und eröffnete in Venedig und anderen Italienischen Städten Dojos.

1987 kehrte Shojun für einige Jahre zurück nach Japan, um sein Karate-Studium unter Matsumoto zu vertiefen, 1993 kehrte Shojun endgültig nach Venedig zurück.

Shihan Shojun Sugiyama ist 9. DAN im Shotokan Karate und Vorsitzender der Stilrichtung Nippon Karate Do Shotokan Dojin Kai in Italien.

Als Paul Fedkte 1977 das Karate in Melle zum ersten Mal in Vereinsform brachte, wählte er seinen Freund und Wegbegleiter Shojun als Namenspatron für den Verein.